• Veranstaltungen 1. Halbjahr 2019
  • 8. Mainzer Weintage
  • Allerhand-Kabarett
  • Starke Frauen mit Margit Sponheimer
  • Mogonticaum
  • Termine im zweiten Halbjahr
  • Die Band mit der Harfe
  • Herstweinprobe à la Michel mit SUNA
  • 30 Jahre Musical Factoty unplugged
  • Hildegard Bachmann liest!
  • Monika Beer liest aus Ihrem Roman: Die Schwestern, der Weg und das Meer
  • Verliebt in eine Stadt – Oliver Mager rockt den Keller
  • Die Mainzer Altstadt, ein heißes Plaster. Lesung mit dem Duo Jackob-Metzdorf
  • IMPROGruselShow: Die Nacht der unruhigen Geister
  • Winterweinprobe à la Michel mit SUNA
  • Nid de Poule: Le Yoyage
  • Und leise pieselt das Reh
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

Weinselige Termine, die Sie nicht verpassen sollten

Mai

 

09. - 12.05.2019

Eine feste Größe im Wein-Kalender!

8. Mainzer Weintage vom 09. Mai bis 12. Mai 2019

Die Freiluft-Saison beginnt mit dem legendären Weinfest zwischen Theodor-Heuss-Brücke und Kaisertor.Genießen Sie Michel-Wein am Rhein an unserem Stand am Rheinufer. Sie finden uns direkt hinter der Theodor-Heuss-Brücke.

www.mainzer-weintage.de

Do., 16.05.2019
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

„Da hab‘ ich mich ja umsonst besoffen..."

„Da hab‘ ich mich ja umsonst besoffen…“, das fünfte Kabarettprogramm von ALLERHAND!, ist voll von vergnüglichen Sketchen und Soli über den Wein und die Menschen: Da sind zwei Winzerinnen, die einen neuen Fitnesspfad mit Weinstationen durch den Wingert erproben, Werbetexter, die eine neue Kampagne für den Hoc mit abstrusen Werbesprüchen diskutieren, Madame Amour Fou plaudert über die Entstehung des Champagners, beim Kauf von einem Korkenzieher tun sich Abgründe auf, zwei Weinköniginnen streiten über den Anspruch der Männer, endlich mal Weinkönige wählen zu lassen, es werden ausgefallene Weinnamen analysiert, Goethe, der Namensgeber unseres Programms, ist natürlich auch dabei und noch vieles mehr...

Christina Ketzer und Carola von Klass - zwei Schauspielerinnen, die als Kabarett-Duo ALLERHAND! der Gesellschaft den Spiegel vorhalten - mit Witz und Charme!

www.allerhand-kabarett.de

Eintritt: 19,00 €

Mi., 29.05.2019
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

Autoren-Lesung "Starke Frauen" mit Margit Sponheimer zu Gast

Sie sind Fluglotsin oder Modedesignerin, gründen Unternehmen oder steuern die Nerobergbahn. Die Mainzer Journalistin Gisela Kirschstein hat für die "Frankfurter Neue Presse" anderthalb Jahre lang außergewöhnliche Frauen portraitiert. Ihr Buch "Starke Frauen-Portraits" rückt 30 besondere Frauen und ihre Lebenswege ins gesellschaftliche Bewusstsein - darunter auch Mainzerinnen wie Anja Gockel oder Woody Feldmann. Und natürlich die Grande Dame der Meenzer Fastnacht: Margit Sponheimer ist an diesem Abend unser Gast und wird aus ihrem Leben erzählen!

www.mainzund.de

Eintritt: 12,00 €

Juni

 

Sa., 01.06.2019
15.00 Uhr

Mogontiacum - auf den Spuren der Römer - eine außergewöhnliche Stadtführung

(Start im Weinhaus Michel, Dauer ca. 3,5 Std.)

Die Bedeutung von Mogontiacum in der römischen Antike lässt sich im heutigen Mainz nur erahnen. Klaus Willms macht Geschichte in einer spannenden Stadtführung lebendig: Drususstein, Römisches Bühnentheater, Kästrich. Die Michels überraschen Sie unterwegs mit Wein und römischen Leckereien - ein kulturelles und kulinarisches Vergnügen!

Preis pro Person: 33,00 €
(Maximal 30 Teilnehmer)

Fr., 14.06.2019
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

Sommerweinprobe à la Michel
6 Weine – 5 Sänger … so fühlt sich der Sommer an!

Wein und Musik passen wunderbar zusammen. Sie sind preisgekrönt (die Weine und die Musiker). So! … und nicht anders nennt sich SUNA, eine Mainzer A-cappella-Band, die in ihren Konzerten nicht unbedingt die Welt, aber zumindest den Abend ihrer Zuhörer retten will. Humorvoll setzen sich die fünf Vollblutmusiker mit Veganismus oder der Liebesliedkultur im Deutschpop auseinander. Mal schalten sie den nachdenklichen Balladenmodus ein, mal setzen sie auf wortgewaltige Hiphop-Statements. Das aktuelle Programm der Fünf heißt „Teilzeithelden“. Im Weinhaus Michel treffen die Teilzeithelden auf Michels Kellerhelden. Ein Konzertbesuch mit moderierter Weinprobe. Ohrenschmaus trifft Gaumenfreude. Genießen Sie SUNA und sechs unserer „Weinpersönlichkeiten“, die Begleiter für laue Sommernächte!

www.so-undnichtanders.de

Weinprobe und Konzert: 45,00 €
(Alle Genüsse des Abends gibt‘s auch für zuhaus‘!)

September

 

Do., 2.09.2019
19.30 Uhr

DIE BAND mit der HARFE!

Das aktuelle Album der JEANINE VAHLDIEK BAND heißt „no hardship“ und „Leichtigkeit“ trifft genau den Kern ihrer Musik und Texte.

Die Songs mit Einflüssen aus Pop, Rock, Jazz, alle selbst geschrieben und beeindruckend in Szene gesetzt, lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Jeanine Vahldiek (Harfe, Gesang, Weissenborngitarre) sowie Steffen Haß (Percussion, Gesang, Ukulelenbass) erschaffen live durch ihr unbekümmertes Auftreten eine erstaunlich publikumsnahe und entspannte Atmosphäre. Jede Menge Humor, Inspiration und die philosophischen Songtexte schließen sich nicht aus, sondern passen zum originellen Stil der beiden Musiker. Bei den Konzerten der Band dauert es nur Sekunden, bis einen diese Magie erreicht, die Jeanine und Steffen mit ihrem unvergleichlichen Sound und ihrer Natürlichkeit verströmen!

www.jeanine-vahldiek.com

Konzert: 18,00 €*

Fr., 13.09.2019
19.30 Uhr

Herbstweinprobe à la Michel 6 Weine – 5 Sänger, die kein Blatt vor den Mund nehmen!

Wein und Musik passen wunderbar zusammen. Sie sind preisgekrönt (die Weine und die Musiker). So! … und nicht anders nennt sich SUNA, eine Mainzer A-cappella-Band, die in ihren Konzerten nicht unbedingt die Welt, aber zumindest den Abend ihrer Zuhörer retten will. Humorvoll setzen sich die fünf Vollblutmusiker mit Veganismus oder der Liebesliedkultur im Deutschpop auseinander. Mal schalten sie den nachdenklichen Balladenmodus ein, mal setzen sie auf wortgewaltige Hiphop-Statements. Das aktuelle Programm der Fünf heißt „Teilzeithelden“. Im Weinhaus Michel treffen die Teilzeithelden auf Michels Kellerhelden. Ein Konzertbesuch mit moderierter Weinprobe. Ohrenschmaus trifft Gaumenfreude. Genießen Sie SUNA und sechs unserer „Weinpersönlichkeiten“, die den goldenen Herbst ins Glas holen!

www.so-undnichtanders.de

Weinprobe und Konzert: 45,00 €
(Alle Genüsse des Abends gibt‘s auch für zuhaus‘!)

Do., 19.09.2019
20.00 Uhr

JUBILÄUM
30 Jahre Musical Factory unplugged – Musikerlebnis pur! Erleben Sie Highlights aus der Welt der Musicals

Mitreißend als mehrstimmiges Ensemble, beeindruckend als starke Solisten. Die Sängerinnen und Sänger der Musical Factory aus Mainz nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Welt der Musicals und berühren Sie mit ihren einfühlsamen Stimmen. Alles hautnah und unplugged – begleitet durch Klavier, Cajon, Gitarre und Bass. Genießen Sie einen musikalischen Abend der Extraklasse!

www.musical-factory.de  

Eintritt: 19,00 €*

Mi., 25.09.2019
19.30 Uhr

Hildegard Bachmann liest!

Lustige, unglaubliche Erinnerungen an ihre Schwester Marliese. Eine Geschichte mit dem Herzen geschrieben, zum Weinen und zum Lachen. Hildegard erzählt von ihrem ersten Flug nach Singapur, bei dem, wie erwartet, das Flugzeug notlanden musste. Von einer Trauminsel und Erlebnissen im Dschungel. Ihrer Reise nach Hongkong zum 40. Geburtstag ihrer Schwester und von dem ungewöhnlichsten Geschenk an ihre Schwester. Es wird spannend und dieses Mal das Ganze auf Hochdeutsch!

www.hildegard-bachmann.de

Lesung: 12,00 €*

Oktober

 

Di., 08.10.2019
19.30 Uhr

TIPP!

„Die Schwestern, der Weg und das Meer“
Monika Beer liest aus ihrem Roman,

der die eigene Pilgerwanderung von Donostia-San Sebastián nach Santiago de Compostela mit einer spannenden Geschichte verknüpft. Bilder und Musik, gespielt von der Flötistin Susanne Pister, begleiten die Lesung.

Die religiöse Sophie, 58, und ihre unkonventionelle Schwester Manu, 44, hatten nie viel füreinander übrig. Das ändert sich jedoch, als Sophies Mann Martin tödlich verunglückt. Manu will ihre trauernde Schwester auf einer Pilgerreise begleiten, die Martin selbst nicht mehr antreten konnte. Mit viel Konfliktstoff im Gepäck machen sie sich als Rucksackpilgerinnen auf den Jakobsweg entlang der spanischen Atlantikküste. Die beeindruckende Natur und die Herausforderungen des Camino del Norte halten sie in Atem. Schritt für Schritt kommen sie dabei einem Geheimnis auf die Spur, das Martin mit ins Grab genommen hat.

www.monikabeermainz.jimdo.com

Lesung: 10,00 €*

Do., 17.10.2019
Fr., 18.10.2019
19.30 Uhr

Legendär - deshalb gleich zwei Termine!

„Verliebt in eine Stadt“ – der Mainzer Musiker Oliver Mager bei uns im Keller!

Bereits seit drei Jahren kommt Oliver Mager zu uns in den Keller und singt, gemeinsam mit begeisterten Gästen, seine Gassenhauer („Wir sind Mainzer“, „Moguntia“, „Du bist en Meenzer“). 

Im Gepäck hat er jedoch auch immer ein paar neue Songs.  Ein Abend mit den aktuell schönsten Mainzer Liedern und es wird garantiert wieder mainzigartig!

www.oliver-mager.de

Eintritt: 20,00 €*

Mi., 23.10.2019
19.30 Uhr

Die Mainzer Altstadt, ein heißes Pflaster!

Wenn Fiktion auf Realität trifft: Autor Peter Jackob und Kommissar Peter Metzdorf ermitteln.

Gekonnt, pointiert und höchst unterhaltsam gestaltet sich der Leseabend mit dem Duo Jackob-Metzdorf. Wie anregend die Altstadt für den Autor Jackob ist, beweisen die vielen Fälle seines urigen Kommissars Schack Bekker. Wie echte Polizeiarbeit aussieht, weiß Kriminalhauptkommissar Metzdorf aus langjähriger Erfahrung. Die Gäste dürfen gespannt lauschen, lachen und miträtseln und auch fragen, was sie schon immer mal wissen wollten: Ist das Mainzer Pflaster gefährlich? Wie hoch ist die Aufklärungsrate bei Mordfällen? Sind die Bekker-Krimis realistisch? Freuen Sie sich auf eine kurzweilige und spannende Begegnung, bei der Fiktion und Realität aufeinandertreffen!

www.peterjackob.de

Eintritt: 12,00 €*

Do., 31.10.2019
19.30 Uhr

Nacht der unruhigen Geister – Die IMPROGruselShow

Es wird gruselig im Weinhaus, wenn das restrisiko IMPROVISATIONSTHEATER vor Halloween zum gruselig, fröhlichen Treffen der Geister einlädt.

Ein Improvisationstheaterabend, an dem zahllose unruhige Geister auftauchen werden – muahahaha! Die Zuschauer bestimmen die schaurig, schönen Geschichten der Protagonisten auf der Bühne und werden ihren höllischen Spaß daran haben. Das restrisiko Improvisationstheater aus Wiesbaden ist seit 2004 erfolgreich auf den Kleinkunstbühnen der Republik und in Europa unterwegs.

www.restrisiko.info

Eintritt: 14,00 €*

November

 

Fr., 08.11.2019
19.30 Uhr

Winterweinprobe à la Michel 6 Weine – 5 Sänger – unser Rezept gegen den Winterblues!

Wein und Musik passen wunderbar zusammen. Sie sind preisgekrönt (die Weine und die Musiker). So! … und nicht anders nennt sich SUNA, eine Mainzer A-cappella-Band, die in ihren Konzerten nicht unbedingt die Welt, aber zumindest den Abend ihrer Zuhörer retten will. Humorvoll setzen sich die fünf Vollblutmusiker mit Veganismus oder der Liebesliedkultur im Deutschpop auseinander. Mal schalten sie den nachdenklichen Balladenmodus ein, mal setzen sie auf wortgewaltige Hiphop-Statements. Das aktuelle Programm der Fünf heißt „Teilzeithelden“. Im Weinhaus Michel treffen die Teilzeithelden auf Michels Kellerhelden. Ein Konzertbesuch mit moderierter Weinprobe. Ohrenschmaus trifft Gaumenfreude. Genießen Sie SUNA und sechs unserer „Weinpersönlichkeiten“, die Ihr Herz erwärmen!

www.so-undnichtanders.de

Weinprobe und Konzert: 45,00 €
(Alle Genüsse des Abends gibt‘s auch für zuhaus‘!)

Mi., 27.11.2019
19.30 Uhr

Nid de Poule „Le Voyage“

Pumpende Akkorde aus dem Schallloch der Gypsygitarren, vorwärtstreibende Kontrabasslinien, virtuose Soli, eine Gesangsstimme, die schwerelos über allem zu schweben scheint - das ist Nid de Poule!

Begeistert von der Atmosphäre der Jazzclubs des linken Seineufers im Paris der dreißiger Jahre, spielt Nid de Poule eine Musik, die die französische Kunst, mit Emotionen zu spielen, gekonnt transportiert und dabei einen Bogen von tiefer Melancholie bis hin zu spontaner Lebensfreude spannt. Eine Prise Jazz, viel Gypsy-Swing und Chanson, gewürzt mit einem Schuss Rock 'n' Roll!

Bille Klingspor – Gesang
Frank Zinkant – Gitarre
Gerd Rentschler – Gitarre Jürgen Dorn

www.nid-de-poule.de

Eintritt: 18,00 €*

Dezember

 

Do., 19.12.2019
19.30 Uhr

Und leise pieselt das Reh
Weihnachtsgeschichten mit Widerhaken

Die Texte dieses Programmes zur Weihnachtszeit sind besinnlich und heiter. Manche mehr, manche weniger.

Damit wir zwischen Glühwein, Spekulatius und Kerzenschein nicht völlig im Weihnachtssentiment versinken, präsentiert Schauspieler Hartmut Volle Geschichten mit Widerhaken und Ironie – geschrieben mit spitzer Feder. Almut Schwab wird mit Akkordeon und Hackbrett musikalische Kommentare beisteuern. Besinnliche Weisen werden mit ungewöhnlichen Klängen verwoben, unerwartete musikalische Perspektiven in Beziehung zu den Texten gesetzt…

…ein Weihnachtsprogramm der besonderen Art!

Es lesen und spielen
Hartmut Volle (Tatort Saarbrücken)
Almut Schwab (Hackbrett und Akkordeon)

www.almut-schwab.de/und-leise-pieselt-das-reh/

Eintritt: 18,00 €*


* Hinweis: Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Es werden bereits Getränke und Speisen serviert.
Ü̈brigens: Die jeweiligen Künstler treten im eigenen Namen und auf eigene Rechnung auf. Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Es werden bereits Getränke und Speisen serviert.

Tipp: Best-of-Mainz- Stadtführungen

Mainzer Highlights und Geheim-Tipps. Und von allem das Beste!

Sie möchten Mainz nicht als Tourist, sondern als Mainzer erleben? Sie leben in Mainz, möchten aber Ihr Wissen über die Stadt auffrischen? Die von der Autorin Stefanie Jung persönlich geführten Stadtspaziergänge sind eine gute Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen. Außerdem nehmen Sie die Stadt Mainz aus einer anderen Perspektive war und entdecken die eher unbekannten Orte und Plätze.

Unsere persönlichen Favoriten:
Der 1. Mainzer Wein-Walk
Mainz entdecken 1: Von der Neu- in die Altstadt

best-of-mainz.com

Michels Veranstaltungskalender für das zweites Halbjahr 2019Download Flyer 2. Halbjahr 2019

„Bei uns unne im Keller finne Se Woi unn Kuldur discht beienanner.
Aach des leiblische Wohl kimmt hier net zu kurz."

Download Flyer als PDF.


 

Karten für alle Veranstaltungen erhalten Sie bei uns im Weinhaus.

Gerne reservieren wir Ihnen Ihre Termine telefonisch (06131-233283) oder per Mail (
). Reservierte Karten innerhalb von 8 Tagen abholen!

Aktuelle Termine und Informationen finden Sie auch auf: www.facebook.com/WeinhausMichel

Ach ja:

Ob mit 30 oder 60 Personen, im historischen Gewölbekeller lässt es sich wunderbar feiern. Geburtstage, Hochzeiten, Geschäftsessen, Seminare oder Weihnachtsfeiern – in den Mauern des ehemaligen Klosters Jakobsberg fühlt man sich rundum wohl.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.