• Unsere Termine und Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2017
  • Oliver Mager … "Verliebt in eine Stadt"
  • Adalfina – Musik wie ein würziger Eintopf "Gevirtsik"
  • Duo Claste … "Wie das Leben si spielt"
  • Lothar Schöne … "Tod auf dem Friedhof"
  • Jeanine Vahldiek Band … Die Band mit der Harfe
  • Theaterraum Mainz … Dracula
  • Nid de Poule … "Le Voyage"
  • SUNA … Teilzeithelen"
  • HELAU! Die 5. Jahreszeit startet heute
  • Leise pieselt das Reh … Hartmut Volle und Almut Schwab
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

Weinselige Termine, die Sie nicht verpassen sollten

September

 

Fr., 08.09.2017
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

„Verliebt in eine Stadt“ – der Mainzer Musiker Oliver Mager bei uns im Keller!

„Wir sind Mainzer“, „Moguntia“, „Du bist en Meenzer“ und viele andere Meenzer Gassenhauer hat Oliver im Gepäck. Ein Abend mit den aktuell schönsten Mainzer Liedern und Stories zu deren Entstehung. Es wird garantiert mainzigartig!
www.oliver-mager.de

Eintritt: 20,00 €

Do., 21.09.2017
19.30 Uhr*  

Keller für Kenner

Adafina - Musik wie ein würziger Eintopf „GEVIRTSIK“

Zutaten und Gewürze:
Eine unkonventionelle Besetzung (Akkordeon, Cello, Hackbrett, Marimba, Flöten und Percussion), gewürzt mit ungewöhnlichen Klangkombinationen von Klezmer, Tango, afroamerikanischer und barocker Musik verschmelzen zu einer einzigartigen Klangwelt. Mit Abenteuerlust, Spielfreude und Respekt zur Musik taucht ADAFINA genussvoll ein in die melancholisch-heitere Welt des Klezmers, in die leidenschaftliche Hingabe des Tangos, die karibische Lebensfreude und die Erhabenheit barocker Musik.
Almut Schwab: Akkordeon, Flöten und Hackbrett, Jan Köhler: Marimba & Percussion, Sebastián Salinas: Cello

Eintritt: 16,00 €

Mi., 27.09.2017
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

„Wie das Leben so spielt“ – Musik und heitere Gedichte

Wenn das DUO CLASTE (Clara Holzapfel und Stefanie Hazenbiller - duoclaste.de) mit Können, Charme, Akkordeon und Violine aufspielt, dann erlebt man Spielfreude pur. Begleitet werden die Darbietungen von dem Dichterpflänzchen Ralf Schauerhammer (dichterpflaenzchen.com), der lustige Gedichte aus eigener Feder vorträgt. Sie handeln von „Müllers und Maiers" und berichten auf heitere und liebenswerte Weise von den kleinen Freuden und Problemen des Alltags, die uns allen nicht unbekannt sind.

Eintritt: 12,00 €

Oktober

 

Mi., 11.10.2017
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

„Tod auf dem Friedhof“ – Lothar Schöne liest aus seinem neuen Rhein-Main-Krimi

Ein Mann wird tot aufgefunden – kurioserweise sitzt er an einem Grabstein gelehnt auf dem Friedhof. Ist er dort gestorben mit einem letzten Gebet auf den Lippen? Oder handelt es sich um einen perfiden Mord? Leider ist Letzteres der Fall.
Das Wiesbadener Kommissars-Duo Julia Wunder und Vlassopolous Spyridakis ermitteln. Die Geschichte spielt im Bankenmilieu, und die Kommissare müssen auch Spuren nach Mainz verfolgen, wo Vlassi im Weinhaus Michel mit dem Mainzer Kommissar Ernst Lustig und bei einem guten Schoppen den Fall nahezu aufklärt, oder täuschen sich die beiden?
www.lothar-schoene.de

Lesung: 7,00 €

Do., 12.10.2017
19.30 Uhr*  

Keller für Kenner

JEANINE VAHLDIEK BAND – DIE BAND mit der HARFE!

Faszinierende Besetzung: Harfe, Gesang und Percussion verschmelzen zu einem sehr eigenständigen, besonderen Sound.
Die Songs mit Einflüssen aus Pop, Rock, Jazz, alle selbst geschrieben und beeindruckend in Szene gesetzt, lassen sich nicht in eine Schublade stecken.
Jeanine Vahldiek (Harfe, Gesang) sowie Steffen Haß (Percussion, Gesang) erschaffen live durch ihr unbekümmertes Auftreten eine erstaunlich publikumsnahe und entspannte Atmosphäre. Jede Menge Humor, Inspiration und die manchmal tiefen, philosophischen Songtexte schließen sich nicht aus, sondern passen zum originellen Stil der beiden Musiker. Bei den Konzerten der Band dauert es nur Sekunden, bis einen diese Magie erreicht, die Jeanine und Steffen mit ihrem unvergleichlichen Sound und ihrer Natürlichkeit verströmen.
Lernen Sie völlig neuartige Klangwelten kennen, die auf den Zuschauer wie hypnotisierend wirken!
www.jeanine-vahldiek.com

Eintritt: 16,00 €

Mi., 25.10.2017
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

„Dracula” – Eine szenische Lesung

Auf Wunsch unseres Grusel-Publikums vom letzten Jahr hier nun ein ganzer Abend „Dracula”. Mit Lust auf Grusel und ganz viel Augenzwinkern nehmen wir uns der wohl berühmtesten Vampirfigur an und stöbern mit Ihnen in Bram Stokers Originalroman! Knoblauch, Fledermaus und spitze Zähne natürlich inbegriffen ...
Es lesen: Axel Ghane Basiri, Heike Mayer-Netscher und Volker Schneider
www.theaterraummainz.de

Lesung: 9,00 €

Fr., 27.10.2017
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

Nid de Poule „Le Voyage“

Pumpende Akkorde aus dem Schallloch der Gypsygitarren, vorwärtstreibende Kontrabasslinien, virtuose Soli, eine Gesangsstimme, die schwerelos über allem zu schweben scheint - das ist Nid de Poule!
Begeistert von der Atmosphäre der Jazzclubs des linken Seineufers im Paris der dreißiger Jahre, spielt Nid de Poule eine Musik, die die französische Kunst, mit Emotionen zu spielen, gekonnt transportiert und dabei einen Bogen von tiefer Melancholie bis hin zu spontaner Lebensfreude spannt. Eine Prise Jazz, viel Gypsy-Swing und Chanson, gewürzt mit einem Schuss Rock 'n' Roll!
Bille Klingspor – Gesang
Frank Zinkant – Gitarre
Gerd Rentschler – Gitarre
Jürgen Dorn – Kontrabass
Almut Schwab – Akkordeon (Gastmusikerin)

Eintritt: 16,00 €

November

 

Do., 09.11.2017
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

„So! … und nicht anders“ (kurz: SUNA) – „Teilzeithelden“

Die preisgekrönte Mainzer A-cappella-Band hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich zu Alltagshelden aufzuschwingen, die in ihren Konzerten vielleicht nicht die Welt, aber zumindest den Tag ihrer Zuhörer retten.
„Teilzeithelden“ ist das dritte Studioalbum der heimlichen Frauenhelden. Trotz der charmant-ungeplanten Moderationen, der gelegentlichen Boyband-Attitüde – die Jungs beginnen, erwachsen zu werden.
Das Programm betont die Facetten, die die Fastnachts-Revoluzzer nicht bei „Mainz bleibt Mainz“ vor einem Millionenpublikum präsentieren. Zynisch setzen sie sich mit Veganismus oder der Liebesliedkultur im Deutschpop auseinander, um kurz darauf selbst den nachdenklichen Balladenmodus einzuschalten oder wortgewaltige Hiphop-Statements abzugeben. SUNA genießen es, die Zusammenkunft mit den Konzertbesuchern zu zelebrieren!

Eintritt: 20,00 €

Sa., 11.11.2017
ab 16:11 Uhr

HELAU! Heit geht die Fassenacht los!

Mer feiern den Start in die Kampagne im Gewölbekeller. Beschwingt in die Fassenachtssaisong – mit handgemixder Musick vum Mikel unn vum Stefan. Mer freue uns auf Euch!!

Eintritt: 7,00 €

Mi., 29.11.2017
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

Und leise pieselt das Reh

Weihnachtsgeschichten mit Widerhaken von R. Gernhardt, B. Brecht und anderen Querdenkern

Die Texte dieses Programmes zur Weihnachtszeit sind besinnlich und heiter. Manche mehr, manche weniger.
Damit wir zwischen Glühwein, Spekulatius und Kerzenschein nicht völlig im Weihnachtssentiment versinken, präsentiert Schauspieler Hartmut Volle Geschichten mit Widerhaken und Ironie – geschrieben mit spitzer Feder.
Mit von der Partie sind R. Gernhardt, B. Brecht, K. H. Waggerl, G. Polt, Kaschnitz) u. a. Almut Schwab verwebt mit ihrer Musik auf dem Akkordeon und Hackbrett besinnliche Weisen mit ungewöhnlichen Klängen, unerwartete musikalische Perspektiven werden in Beziehung zu den Texten gesetzt ... ein Weihnachtsprogramm der besonderen Art!
Es lesen und spielen: Hartmut Volle (TATORT-Team Saarbrücken) Almut Schwab, Hackbrett und Akkordeon

Eintritt: 16,00 €


* Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Es werden bereits Getränke und Speisen serviert.

Tipp: Best-of-Mainz- Stadtführungen

Mainzer Highlights und Geheim-Tipps. Und von allem das Beste!

Sie möchten Mainz nicht als Tourist, sondern als Mainzer erleben? Sie leben in Mainz, möchten aber Ihr Wissen über die Stadt auffrischen? Die von der Autorin Stefanie Jung persönlich geführten Stadtspaziergänge sind eine gute Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen. Außerdem nehmen Sie die Stadt Mainz aus einer anderen Perspektive war und entdecken die eher unbekannten Orte und Plätze.

Unsere persönlichen Favoriten:
Der 1. Mainzer Wein-Walk
Mainz entdecken 1: Von der Neu- in die Altstadt

best-of-mainz.com

Michels Veranstaltungskalender für das zweite Halbjahr 2017Download Flyer 2. Halbjahr 2017

„Bei uns unne im Keller finne Se Woi unn Kuldur discht beienanner.
Aach des leiblische Wohl kimmt hier net zu kurz."

Download Flyer als PDF.


 

Karten für alle Veranstaltungen erhalten Sie bei uns im Weinhaus.

Gerne reservieren wir Ihnen Ihre Termine telefonisch, die Karten sollten jedoch bitte eine Woche vor Veranstaltung bei uns im Weinhaus abgeholt werden.

Schauen Sie doch immer mal wieder auf unsere Webseite, hier finden Sie die aktuellen Termine und viele Informationen.

Ach übrigens:

Ob mit 30 oder 60 Personen, im historischen Gewölbekeller lässt es sich wunderbar feiern. Geburtstage, Hochzeiten, Geschäftsessen, Seminare oder Weihnachtsfeiern – in den Mauern des ehemaligen Klosters Jakobsberg fühlt man sich rundum wohl.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.