• Unsere Termine und Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2016
  • m a f a l d a - Chanson Fatal
  • "Tod im Rheingau" – Lothar Schöne liest
  • Geh'n Se doch zum Lache in de Keller! – Hildegard Bachmann und Herbert Völkner
  • "Verschossen" – Peter Jackob
  • HELAU - Bei Michels werd dorschgefeiert!
  • "Die Schwangerschaft des Max Leif – Ein Roman in 9 Monaten von Juliane Käppler
  • Oliver Mager life on stage bei Michels im Keller
  • „Frühlingsgefühle“ - Konzert mit M’n’M
  • „Calling USA“ von Paula Dreyser
  • 6. Mainzer Weintage vom 28. April - 01. Mai
  • Huub Dutch Duo – „Jetzt kübelt’s!“
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Weinselige Termine, die Sie nicht verpassen sollten

Januar

 

Fr., 20.01.2017
19:30 Uhr*

Keller für Kenner

m a f a l d a — CHANSON FATAL

Der neue weibliche Forschertrupp aus den Musiksümpfen Mannheims untersucht mit viel Selbstironie und Heiterkeit (nicht nur) frauenrelevante Themen.
Ob exzessive Schuhkäufe, Faltenkiller oder die Beseitigung überflüssig gewordener Liebhaber, das tägliche Fitnesstraining im städtischen Schwimmbad oder der Frisör des Vertrauens als Retter in der Not: Alles was frau so umtreibt wird von Renate Kohl und ihren Damen mit ironischem Augenaufschlag auf's Korn genommen.
Obgleich an die Adresse der Damenwelt gerichtet, sind es doch auf den Konzerten immer wieder die Männer, die am lautesten nach Zugaben rufen.
Besetzung: Renate Kohl (Gesang, Saxofon), Claudia Sohns (Geige, Gesang), Cornelia Sohns (Bratsche, Gesang), Anna Korbut (Piano), Margit Wunder (Kontrabass), Marie Bechtolf (Percussion, Drums)
www.mafalda-musik.de

Eintritt: 16,00 €

Mi., 25.01.2017
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

„Tod im Rheingau“ - Lothar Schöne liest aus seinem Rhein-Main-Krimi

In einem Rheingauer Weinberg wird ein Toter gefunden. In einem Mainzer Krankenhaus stirbt überraschend eine Frau. Normaler Lebensschwund? Nicht unbedingt. Hier gibt es einen Zusammenhang – einen mörderischen.
Hauptkommissarin Julia Wunder und ihr deutsch-griechischer Assistent Vlassopolous Spyridakis ermitteln in Wiesbaden, Mainz und im Rheingau. Es geht um Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser und unser Gesundheitssystem. Ein brisantes und daueraktuelles Thema, das für Spannung und Entsetzen sorgt. Und dabei undurchsichtige, halbseidene und kriminelle Charaktere ins Licht zieht – wir wünschen abscheulich viel Vergnügen.
www.lothar-schoene.de

Lesung: 7,00 €

Februar

 

Mi., 01.02.2017
19.11 Uhr*  

Keller für Kenner

„Geh’n Se doch zum Lache in de Keller!“

Solle mer Euch roilosse? Hildegard Bachmann und Herbert Völkner uffem närrische Trip, fastnachtlich und mundartlich unnerwegs.
www.hildegard-bachmann.de

Eintritt: 16,00 €

Mi., 08.02.2017
19.30 Uhr*  

Keller für Kenner

„Verschossen“
Peter Jackob liest aus seinem neuen Schack-Bekker-Krimi!

Nach einem feuchtfröhlichen Abend in der Mainzer Altstadt verschwindet plötzlich Bekkers Kneipenfreund Norbert Neumann. Von dunklen Machenschaften und fatalen Wettmanipulationen, die mit Neumanns Abtauchen in Zusammenhang stehen, weiß bis dato noch niemand etwas.
„Verschossen“ ist nicht nur ein folgenschwerer Elfmeter, der zum Auslöser einer tödlichen Eskalation wird. „Verschossen“ ist auch die längst überfällige Liebesgeschichte zwischen Schack und seiner charmanten Kollegin Erna.
www.peterjackob.de

Lesung: 7,00 €

Do., 23.02.2017 –
Mo., 27.02.2017

 

Fassenacht – Bei Michels geht die Post ab!

Do., 23.02.2017 Weiberfassenacht – die Mädels sinn los!!
Fr., 24.02.2017
Sa., 25.02.2017
So., 26.02.2017
Mo., 27.02.2017 Rosemondaach

Mer feiern fünf Daach dorsch unn mache nur korz zum Putze zu!

März

 

Mi., 08.03.2017
19.30 Uhr*  

Keller für Kenner

Buchtaufe zum Internationalen Frauentag!

Die Schwangerschaft des Max Leif – Ein Roman in neun Monaten“

Holt den Katastrophenschutz! Max Leif bekommt Zwillinge!
Max avanciert zum Schwangerschaftsmanager. Nicht nur vor ungesundem Essen bewahrt er seine Maja, sondern auch vor fremdländischen Parasiten und den keimtechnisch riskanten Zuneigungsbeweisen von Hund Hannibal. Selbstverständlich fühlt er ihren Ärzten auf den Zahn, unterzieht alle am Markt verfügbaren Babyphones einem Sicherheitscheck und testet die Kurvenlage des Kinderwagens so gründlich wie die der neuen Familienkutsche. Nur eine scheint über seine Hingabe nicht sonderlich glücklich zu sein …
Eine so emotionale wie skurril-komische Geschichte mit hohem Wiedererkennungswert!
www.juliane-kaeppler.de

Lesung: 7,00 €

Fr., 24.03.2017 und
Sa., 25.04.2017
19.30 Uhr*  

Keller für Kenner

„Verliebt in eine Stadt“ der Mainzer Musiker Oliver Mager bei uns im Keller!

„Wir sind Mainzer“, „Moguntia“, „Du bist en Meenzer“ und viele andere Meenzer Gassenhauer hat Oliver im Gepäck. Ein Abend mit den aktuell schönsten Mainzer Liedern und Stories zu deren Entstehung. Es wird garantiert mainzigartig!
www.oliver-mager.de

Eintritt: 16,00 €

April

 

Sa., 08.04.2017
19.30 Uhr*

Keller für Kenner

„Frühlingsgefühle“ - Konzert mit M’n’M

M‘n‘M: Martha und Madeleine, zwei Mädels mit harmonischer Stimme, folkig, rockig mit viel Fantasie, Charme und Witz ...
Normalerweise zu zweit unterwegs, lediglich ausgerüstet mit zwei Gitarren, Melodika, Rasselei und Glockenspiel, kommen sie zu uns in Begleitung von Dennis Merz (E-Gitarre) und Julian Gödde (Cajon). Neben Songs von Dolly Parton, Amy McDonald oder ZAZ haben sie auch ihre eigenen Songs im Gepäck.
Die Eigenkompositionen erzählen Geschichten aus dem Leben der zwei Musikerinnen. Es geht um Liebe, Leben und Superhelden. 

Eintritt: 16,00 €

Mi., 26.04.2017
19.30 Uhr*  

Keller für Kenner

„Calling USA“ von Paula Dreyser

Ein Roman aus dem deutsch-amerikanischen Milieu im Mainz der späten 70er-Jahre. Lesung und Retro-Show – mit von der Partie: Jürgen Kolb, Rundfunksprecher Nach mehr als dreißig Jahren findet Lydia Steve wieder – über Facebook. Sie waren einmal ein Paar, eine junge Deutsche und ein amerikanischer GI. Die Leser werden zurückgeführt in eine andere Zeit. Erzählt wird von einer intensiven Beziehung. Zeitgeist, Gesellschaft und Alltagsleben kommen zur Sprache. Die Frage ist, ob Lydia die Chance bekommt, noch etwas zu klären, denn Steve ist schwer krank …
Eingebettet ist die Lesung in eine kleine Retro-Show.
Paula Dreysers Roman ist auch ein Stück Zeitgeschichte und Mainzer Lokalgeschichte.
www.paula-dreyser.de

Lesung: 7,00 €

Mai

 

Fr., 28.04.2017 –
Mo., 01.05.2017

 

Tipp!

6. Mainzer Weintage vom 28. April bis 1. Mai 2016

Besuche Se unsern Stand am Rhoiufer. Sie finne die Michels unn ihr Team direkt hinner de Theodor-Heuss-Brück.
www.mainzer-weintage.de

Do., 04.05.2017
19.30 Uhr*  

Keller für Kenner

Huub Dutch Duo – „Jetzt kübelt’s!“

Swingende Klassiker und charmante Songs aus eigener Feder, mal fetzig, mal romantisch, mit humorvollen, intelligenten Texten und Auszügen aus ihrer Max und Moritz-Vertonung. Charismatischer Musik-Entertainer Huub Dutch in Kombination mit bluesigem Bühnen-Stoiker Chris Oettinger, das steht für großartiges Entertainment mit "Wäscheleinophon", Gesang, Trompete und Klavier: Moderationen mit lässigem Witz. Mitreißende Show-Einlagen.
www.huubdutchduo.de

Eintritt: 16,00 €

„Kleine Besetzung, große Show!“ Atemberaubend und unbedingt hörenswert!


* Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Es werden bereits Getränke und Speisen serviert.

Tipp: Best-of-Mainz- Stadtführungen

Mainzer Highlights und Geheim-Tipps. Und von allem das Beste!

Sie möchten Mainz nicht als Tourist, sondern als Mainzer erleben? Sie leben in Mainz, möchten aber Ihr Wissen über die Stadt auffrischen? Die von der Autorin Stefanie Jung persönlich geführten Stadtspaziergänge sind eine gute Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen. Außerdem nehmen Sie die Stadt Mainz aus einer anderen Perspektive war und entdecken die eher unbekannten Orte und Plätze.

Unsere persönlichen Favoriten:
Der 1. Mainzer Wein-Walk
Mainz entdecken 1: Von der Neu- in die Altstadt

best-of-mainz.com

Michels Veranstaltungskalender für das erste Halbjahr 2017Download Flyer 1. Halbjahr 2017

„Bei uns unne im Keller finne Se Woi unn Kuldur discht beienanner.
Aach des leiblische Wohl kimmt hier net zu kurz."

Download Flyer als PDF.


 

Karten für alle Veranstaltungen erhalten Sie bei uns im Weinhaus.

Gerne reservieren wir Ihnen Ihre Termine telefonisch, die Karten sollten jedoch bitte eine Woche vor Veranstaltung bei uns im Weinhaus abgeholt werden.

Schauen Sie doch immer mal wieder auf unsere Webseite, hier finden Sie die aktuellen Termine und viele Informationen.

Ach übrigens:

Ob mit 30 oder 60 Personen, im historischen Gewölbekeller lässt es sich wunderbar feiern. Geburtstage, Hochzeiten, Geschäftsessen, Seminare oder Weihnachtsfeiern – in den Mauern des ehemaligen Klosters Jakobsberg fühlt man sich rundum wohl.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.